Reisebericht Schwäbische Alb 2008 - Reiseberichte aus Ländern begreNzter Möglichkeiten

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reisen > Deutschland
Reisebericht Schwäbische Alb 2008

Bilder einer Wanderung quer über die schwäbische Alb im Herbst 2008.
110 km zu Fuß von Nürtingen über Metzingen, Bad Urach, Feldstetten und Blaubeuren nach Ulm.     

Reiserücktritt - Reiseabbruch - Reisegepäck - Krankheit - Unfall

Kehrwoche?

Die schwäbische oder korrekterweise württembergische Kehrwoche beruht auf einer Vielzahl von Erlassen, die seit Ende des 15. Jahrhunderts in Württemberg herausgekommen sind, um die Menschen zu Ordnung und Sauberkeit im häuslichen Umfeld anzuhalten. So stand im Stuttgarter Stadtrecht von 1492: "Damit die Stadt rein erhalten wird, soll jeder seinen Mist alle Wochen hinausführen, (...) jeder seinen Winkel alle vierzehn Tage, doch nur bei Nacht, sauber ausräumen lassen und an der Straße nie einen anlegen. Wer kein eigenes Sprechhaus (WC) hat, muss den Unrath jede Nacht an den Bach tragen."        
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü